Sportschule ASAHI   Karate   Kinderkarate   Kickboxen   Kinder Kickboxen   Tai Chi Chuan/ASIA Gymnastik
Sonntag, 19. August 2018  
 
 
 
  Einstieg
  Trainingszeiten
  Aktuelle Termine
  Fotoalben
  Kontakt
  Impressum
  Routenplaner
  News Archiv

Aktuelle News
Nikolaus Turnier

mehr...


ASAHI auf's Handy

Logo Facebook EMail schreiben Seite drucken

Neue Trainingszeiten
18.06.2018

603173

 

News Archiv


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12]



Veröffentlicht am in der Sparte Startseite

Nach monatelangen fleißigen Training konnten 27 Karateka der Sportschule ASAHI Ihr Können unter Beweis stellen. Unter den kritischen Augen des Prüfer und Trainer Heinz Zöllner zeigten alle Prüflinge das die Bemühungen und das regelmäßige Training sich durchaus bemerkbar machten. Alle Prüflinge legten eine gute Prüfung ab.
Zum 9.Kyu (weiß-gelb)bestanden;
Sebastian Reimers, Luk Hälke, Alice Hakimy, Asmin Emusie, Armir Seit, Erol Rühmann, Leneke Fee Voß
Zum 8.Kyu ( gelb) bestanden;
Senem Culha, Nick Walberg, Daniel Husser, Antonia Scherk
Zum 7.Kyu (orange) bestanden;
Benjamin Schneider, Xaver Pilgrimm, Jannis Lucht, Simon Lietz, Vivien Lenkeit, Robin Wedel, Marleen Esders
Zum 6.Kyu (grün) bestanden;
Alisha Zöllner, Lasse Lilienthal, Jan Grothoff, Sin-Long Andy Lu, Laurent Tychsen, Florian Burmeister, Victor Klassen, Nora Kriegs





Veröffentlicht am 12.09.2009 in der Sparte Startseite

7 mal Gold für die Karate-Kids der Sportschule ASAHI


Am Samstag den 12.September 2009 fuhren 11 Karateka der Sportschule ASAHI zum Schusterturnier nach Preetz.


Als erstes startete Sandra Roozebar in den Kata - Wettbewerb bis Jahrgang 2001. Sandra konnte sich bis in Finale durchsetzten dort siegte die Neumünsteranerin mit 2:1 Kampfrichterstimmen. Dann starteten Aleyna Zöllner und Chayenne Graumann bis Jahrgang 1999. Chayenne Graumann konnte sich dort mit der Bronzemedaille auszeichnen, Vereinskameradin Aleyna Zöllner zeigte der Konkurrenz ihre Überlegenheit holte in dieser Klasse die Goldmedaille. Vivien Oldewurtel trat in den Jahrg. bis 1995 an und auch sie sicherte sich Gold sowie ihre Schwester Julika Oldewurtel bis Jahrg. 1993. Lasse Lilliental trat bei den Jungen bis Jahrg. 1999 an, wo er sich einen ausgezeichneten dritten Platz sichern konnte. Marcel Fleuter startete bei den Dan- Trägern, Herren ab 18 Jahre, wo er sich nach einen spannenden Finale die Silbermedaille sichern konnte.


Beim Kumite ( Freikampf) startete Ilayda Zöllner und Sandra Roozebar bei den Mädchen bis Jahrgang 2001, dort trafen die beiden Neumünsteranerinnen im Finale aufeinander, welches Ilayda Zöllner für sich entscheiden konnte. Mirac Akkulak kämpfte bei den Jungen bis Jahrg. 1999 auch er konnte sich mit Gold auszeichnen. Als letztes ging Alisha Zöllner an den Start bei den Mädchen bis Jahrg. 1999 . Alisha konnte alle ihre Kämpfe mit deutlicher Wertung 8:0 gewinnen auch im Finale zeigte sie ihre große Überlegenheit und holte so das siebente Gold des Tages nach Neumünster.





Veröffentlicht am 26.04.2009 in der Sparte Startseite

Aleyna Zöllner wurde internationaler Grand Champion




Am 25.-26.April 2009 reisten die Talente Oliver Fabig, Aleyna Zöllner und Roman Gerdt der Sportschule ASAHI zum 18`internationalen Germany Cup in die Lübecker Hanse Halle an.


Aus vielen Nationen reisten Sportler an u.a. nahm die Englische Nationalmannschaft teil, insgesamt waren über 800 Teilnehmer zu diesen
Highlight in der Kampfsportszene angereist.


Als erster startete Oliver Fabig in der Disziplin Kick-Boxen Semi- Kontakt +78 Kg. Er kämpfte sich bis ins Halbfinale , in dem er nur knapp mit 7:5 unterlag und sicherte sich in dieser Disziplin den 3.Platz. Gleich im Anschluss kämpfte Oliver in der Gewichtsklasse - 78Kg.In dieser Kategorie waren 26 Teilnehmer. Mit präzisen Techniken konnte Oliver sich gegen die große Konkurrenz durchsetzen und nach einen spannenden Finale den begehrten 1.Platz nach Neumünster holen.


Für ASAHI startete im Semi- Kontakt auch Roman Gerdt in der Kategorie bis 15 Jahre. Dort kämpfte sich Roman erfolgreich bis ins Finale. Es war ein sehr spannender Kampf der sogar in die Verlängerung ging. Am Ende konnte Roman sich über einen tollen 2.Platz freuen.


Dann begannen die Formen (Kata- Kampf gegen einen imaginären Gegner) dort startete Aleyna Zöllner für die Sportschule ASAHI.
Zuerst startete die erst 8 jährige Aleyna in der Disziplin Formen bis 11 Jahre und sicherte sich nach einen Patzer den 2.Platz.Aleyna startete auch bis 14 Jahre dort bewies sie wieder ihr außergewöhnliches Können sicherte sich mit Abstand zur hohen Konkurrenz das erste Mal Gold an diesen Tag.


In der Kategorie Freestyle Formen nach Musik Jungen und Mädchen bis 15 Jahre konnte Aleyna mit ihrer spektakulären Darbietung sie sich eine Überzeugende Kampfrichter Wertung abholen und belegte dort den 2.Platz.


Am Ende kam es zum Highlight der Veranstaltung.
Alle erstplatzierten aus allen 14 Kategorien der Kinder bis 15 Jahre Jungen und Mädchen von orange bis zum Junior Dan , konnten nun um die begehrte Trophehe des


Grand Champion kämpfen. Also traten die 14 besten der Meisterschaft gegeneinander an. Die Zuschauer der überaus gut gefüllten Hanse Halle jubelten für jede Darbietung. Es waren die Besten der Besten die Ihr Können spektakulär zeigten. Als letztes zeigte Aleyna Zöllner eine glänzende und überaus sensationelle Darbietung und gewann mit einer grandiosen Bewertung diesen besonders begehrten Pokal. Diese Trophehe ist wie der Diamant unter den Pokalen und ist eine sehr große Ehre für ein Sportler und seinen Trainer. Trainer Heinz Zöllner ist sehr zufrieden mit den Pokalregen seiner Schützlinge insgesamt waren es zwei mal Gold ,3 mal Silber ,1 mal Bronze und 1 mal Grand Champion.





1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12]

 
 
 
nach oben  
     
    Erstellt mit w7400cms - Version 2.50 - Copyrights 2018 by Sportschule ASAHI Neumuenster  
Schlieen